Datenschutzerklärung Wella

Ihre Privatsphäre ist Wella Operations US LLC und seinen verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen, einschließlich HFC Prestiges Services Germany GmbH, („Wella“, „uns“, „unsere“) wichtig und wir sehen uns verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung („Erklärung“) sind personenbezogene Daten alle Informationen, die zur direkten oder indirekten Identifizierung einer bestimmten Person verwendet werden könnten, wie im geltenden Datenschutzrecht definiert. Diese Erklärung bezieht sich auf unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie:

  • Mit uns über Social Media oder in Bezug auf Werbung und Inhalte auf Websites Dritter (zusammen „Inhalte von Wella“) interagieren;
  • Folgendes von uns nutzen:
    • Websites, Microsites oder mobile Anwendungen;
    • Dienste, die über sprachaktivierte Geräte und/oder neue Technologien wie virtuelle und erweiterte Realität bereitgestellt werden;

auf/in denen diese Erklärung abrufbar ist (zusammen „Websites von Wella“);

  • Unsere Büros, Standorte, Salons oder Geschäfte („Standorte von Wella“) besuchen;
  • Produkte oder Dienstleistungen direkt von Wella kaufen, einschließlich auf den Websites von Wella und an den Standorten von Wella; oder
  • Sich anderweitig mit uns in Verbindung setzen, etwa durch Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst oder der Abteilung für Verbraucherangelegenheiten, durch Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung, einer Messe oder einer anderen Veranstaltung von Wella.

Diese Erklärung erläutert, wer wir sind, welche Informationen wir über Sie erfassen, wie wir diese verwenden (einschließlich der Personen, an die wir diese Informationen weitergeben), unsere Verwendung von Cookies und Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Sofern in dieser Erklärung nicht anders definiert, haben die in dieser Erklärung verwendeten Begriffe dieselbe Bedeutung wie in unseren Nutzungsbedingungen.

Für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich ist das Wella-Unternehmen, das Ihre Daten erfasst hat. Es kann sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unserer Gruppe weitergeben, und auch andere Wella-Unternehmen können Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Erklärung verwenden.

Unter dem Dach von Wella sind globale und regionale Kultmarken vereint. Weitere Informationen über unsere zugehörigen Marken finden Sie hier (die „Wella-Marken“). In einigen Fällen gilt die vorliegende Erklärung für eine Wella-Marke nicht und die entsprechende Website von Wella enthält eine separate, markenspezifische Datenschutzerklärung. Im Fall dieser Wella-Marken sollten Sie sich in der betreffenden Datenschutzerklärung informieren, wie Ihre personenbezogenen Daten verwendet werden.

Sollten Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, können Sie uns über die im Abschnitt „Wie kontaktiere ich Wella?“ angegebenen Wege kontaktieren.

QUICK-LINKS

Wella ist ein weltweit führendes Kosmetikunternehmen, das sich aus einer eng verbundenen Familie von Kultmarken wie Wella Professionals, Clairol, OPI, Nioxin und ghd zusammensetzt. Mit weltweit 6.000 Mitarbeitern, einer Präsenz in über 100 Ländern und einem geschätzten Wert von über 4,3 Milliarden US-Dollar verfolgt Wella mit seinen Marken die Mission, jedem Menschen die Möglichkeit zu geben, wie sein wahres Ich auszusehen, sich so zu fühlen und sich selbst zu sein. Bei Wella wissen wir, dass wahre Schönheit auch von innen kommt. Wir übernehmen aktiv Verantwortung, um positive Veränderungen zu bewirken und ein spannendes neues Kapitel der Schönheitsbranche mitzugestalten.

Die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfassen, fallen im Allgemeinen unter eine der nachfolgenden Kategorien:

  • Informationen, die Sie direkt bereitstellen
    Wenn Sie sich mit Wella in Verbindung setzen, sei es online oder persönlich, können wir Sie bitten, uns personenbezogene Daten über sich bereitzustellen. Beispielsweise können wir Sie bitten, uns Ihre Kontaktdaten zu nennen, um ein Konto bei uns einzurichten, um sich für den Erhalt unserer Newsletter oder von Informationen über unsere Produkte zu registrieren oder für Veranstaltungen anzumelden und/oder um Anfragen an uns zu richten. Sie können uns Ihre personenbezogenen Daten auch auf andere Weise bereitstellen, z. B. wenn Sie uns im Zusammenhang mit Beschäftigungsmöglichkeiten kontaktieren, Produkte kaufen oder kostenlose Muster bei uns anfordern; mit uns über Social Media, die Abteilung für Verbraucherangelegenheiten oder unsere Kundendienstteams kommunizieren, an einem Treueprogramm oder Belohnungsprogramm teilnehmen, an unseren Werbeaktionen teilnehmen oder mit uns auf Messen oder Veranstaltungen sonstiger Art interagieren. Die personenbezogenen Daten, um deren Bereitstellung Sie gebeten werden, und die Gründe hierfür, werden Ihnen zu dem Zeitpunkt deutlich mitgeteilt, zu dem wir um deren Bereitstellung bitten; allerdings können wir auch Folgendes erfassen:
    • Identifikations- und demografische Informationen, beispielsweise Ihr Vorname, Nachname, Ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift, Ihr Arbeitgeber, Ihre berufliche Funktion/Berufsbezeichnung oder Abteilung, Ihr Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer, Ihr Geschlecht, das Land Ihres Wohnsitzes, Ihr Lebensstil/Ihre Interessen, Ihr Aussehen, Stil, Anmeldename, Passwort, Ihre Antworten auf Sicherheitsfragen;
    • Transaktionsinformationen, beispielsweise Einzelheiten zu Ihren Transaktionen mit uns, einschließlich Informationen über die von Ihnen (oder Ihrem Arbeitgeber) getätigten Käufe sowie Datum und Uhrzeit des Kaufs;
    • Informationen im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrags, beispielsweise Informationen zum Recht auf Arbeit, von Kreditauskunfteien erhaltene Informationen oder andere Hintergrundprüfungen, die für die Erfüllung eines Vertrags, den wir mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber geschlossen haben, erforderlich sind;
    • Bilder und Fotos, beispielsweise wenn Sie ein Bild bei einem Wettbewerb, auf den Websites von Wella oder Social Media einreichen und Wella oder eine Wella-Marke taggen, oder wenn Sie mit Wella über Technologien wie AR (Augmented Reality, erweiterte Realität), Gesichtsbewertung oder andere Tools in Verbindung treten;
    • Gesundheitsinformationen, mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, beispielsweise Informationen zur Produktverwendung und zur medizinischen Vorgeschichte (wie Herzfrequenz, Zustand der Kopfhaut und andere Merkmale), die im Rahmen freiwilliger Verbraucherforschung, Produktentwicklung und Versuchsreihen bereitgestellt werden können;
    • Informationen, die Sie uns bereitstellen, wenn Sie uns besuchen, beispielsweise Informationen, die wir bei der Anmeldung von Ihnen erhalten, wenn Sie unseren Büros einen Besuch abstatten, oder wenn Sie auf den an Standorten von Wella installierten Überwachungskameras aufgezeichnet werden; und/oder
    • Ihre Meinung oder andere Informationen, beispielsweise wenn Sie Produkte, die Sie bei uns gekauft haben, bewerten, Informationen über Produkte und/oder Haarbehandlungsprobleme sowie Marken und Produkte, die Sie verwenden, bereitstellen, oder wenn Sie uns Ihren Lebenslauf vorlegen, wenn Sie sich nach Möglichkeiten der Beschäftigung bei uns erkundigen.

 

  • Informationen, die wir automatisch erfassen

Wenn Sie die Websites von Wella besuchen, mit Inhalten von Wella oder mit uns digital in Verbindung treten, erfassen wir unter Umständen bestimmte Informationen automatisch von Ihrem Computer, Tablet oder Mobiltelefon (ein „Gerät“) unter Verwendung automatisierter Technologien wie Cookies. In einigen Ländern, wie in Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums, handelt es sich bei diesen Informationen gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen um personenbezogene Daten.

Insbesondere können die Informationen, die wir automatisch von Ihnen erfassen, Ihre IP-Adresse, Ihren Geräte-Typ (d. h. Marke und Modell), Ihre eindeutige Geräteidentifikationsnummer, Ihren Browsertyp, Ihre Zeitzoneneinstellungen, Ihren groben geografischen Standort (z. B. Land oder Stadt) und sonstige technische Informationen umfassen. Sie können Ihre Präferenzen jederzeit ändern, indem Sie die Einstellungen auf Ihrem Gerät anpassen.

Wir können auch Informationen darüber erfassen, wie Ihr Gerät mit uns interagiert hat, einschließlich aufgerufener Seiten und angeklickter Links, wie Sie zu und von den Websites von Wella und den Inhalten von Wella navigieren (z. B. wie Sie durch die Websites von Wella und die Inhalte von Wella scrollen, welche Elemente Sie anklicken und wie lange Sie auf den einzelnen Seiten verweilen), Ihre Präferenzen, die Produkte und/oder Dienstleistungen, die Sie angesehen oder gesucht haben, Abstürze, Downloadfehler und Antwortzeiten sowie jede Telefonnummer oder jeden Nick in Social Media, die verwendet werden, um unseren Kundendienst oder unsere Teams in der Abteilung für Verbraucherangelegenheiten anzurufen oder zu kontaktieren.

Einige dieser Informationen können mit Hilfe von Cookies und ähnlicher Tracking-Technologie erfasst werden, wie im Abschnitt „Verwendet Wella Cookies und andere ähnliche Technologien?“ unten näher erläutert.

  • Informationen, die wir von Dritten erhalten

Wir können gelegentlich personenbezogene Daten über Sie aus dritter Quelle erhalten, aber nur, wenn wir geprüft haben, dass diese Dritten entweder Ihre Einwilligung erhalten haben oder auf sonstige Weise rechtlich befugt oder verpflichtet sind, uns Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen.

Zu den Dritten, von denen wir diese Arten von Informationen erhalten, zählen:

  • Unsere Social Media-Partner; zum Beispiel kann, wenn Sie sich über eine Social Site (wie im Abschnitt „Was passiert, wenn ich über eine Website von Wella auf ein soziales Netzwerk oder ein öffentliches Forum zugreife?“ erläutert) auf den Websites von Wella „einloggen“ und Social Plug-ins verwenden, wie z. B. „Like“ oder „Share“, diese Social Site Informationen an uns weitergeben, unter anderem: die Benutzer-ID für diese Drittanbieter-Website, den Namen, die E-Mail-Adresse und den Ort, die mit der Benutzer-ID verbunden sind, sowie alle anderen Informationen, die gemäß der Datenschutzrichtlinie für diese Website zulässig sind. Wir können auch Informationen über Sie an diese Social-Networking-Website bezüglich Ihrer Anmeldung weitergeben. Weitere Informationen über den Zugriff auf oder die Nutzung einer Social Site finden Sie im Abschnitt „Was passiert, wenn ich über eine Website von Wella auf ein soziales Netzwerk oder ein öffentliches Forum zugreife?
  • Unsere Einzelhändler, Vertriebshändler und Drittmarken-Partner; zum Beispiel können, wenn dies nach geltendem Datenschutzrecht zulässig ist und wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, unsere Einzelhändler, Vertriebshändler und Drittmarken-Partner Informationen an uns weitergeben, einschließlich Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Ihres Geschlechts, Ihrer Browsing-Muster, Ihrer Geolokalisierung und Ihrer Gerätekennungen, Durchklick- und anderer Cookie-Daten, demografischer Informationen, einschließlich Informationen über Ihr Aussehen (einschließlich Haarfarbe, Haarmerkmale sowie Haarpflegeroutine) und Informationen zu Produkten, die in den Geschäften der Händler und Partner gekauft wurden (sei es im Geschäft oder online über deren eigene Website oder eine spezielle Microsite) und zu Dienstleistungen, die über deren Websites und/oder Anwendungen angefordert wurden.
  • Unsere Technologiepartner und Marktforschungsorganisationen; zum Beispiel können unsere bevorzugten Technologiepartner Informationen an uns weitergeben, einschließlich Ihrer Browsing-Muster, Ihrer Geolokalisierung und Gerätekennungen, wenn dies nach geltendem Datenschutzrecht zulässig ist und wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die in dieser Erklärung genannten Zwecke, unter anderem:

  • Um Ihnen die Produkte und Dienste zur Verfügung zu stellen, die Sie (oder Ihr Arbeitgeber) angefordert haben, um unsere Beziehung mit Ihnen (oder Ihrem Arbeitgeber) zu führen und unseren Verpflichtungen aus der Beziehung nachzukommen, einschließlich interner Buchhaltungs- und Verwaltungszwecke, die Zahlung für Einkäufe oder andere Dienstleistungen abzuwickeln und das Konto einzurichten und zu verwalten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO, Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes.
  • Um Ihre Identität zu überprüfen; beispielsweise können wir anhand Ihres Geburtsdatums feststellen, ob Sie alt genug sind, um unsere Dienste nutzen zu dürfen, oder anhand Ihrer E-Mail-Adresse, ob Sie bereits ein Konto bei der entsprechenden Website von Wella haben, oder anhand Ihrer Stellenbezeichnung und Ihres Arbeitgebers, dass Sie berechtigt sind, Produkte oder Dienste in dessen Namen zu kaufen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse).
  • Um einen personalisierten Service bereitzustellen; beispielsweise verwenden wir Ihre Informationen, um Ihnen personalisierte Empfehlungen für unsere Produkte zu geben, von denen wir glauben, dass sie Ihnen gefallen könnten, um Inhalte von Wella besser auf Ihre Interessen abzustimmen oder, auf Ihre Anfrage hin und wo verfügbar, personalisierte und maßgeschneiderte Produkte anzubieten. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch auf den Websites von Wella, um eine nahtlose Benutzererfahrung zu ermöglichen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung).
  • Zu Analysezwecken; beispielsweise können wir Ihre Daten, einschließlich Ihres Standorts, der angeforderten Produkte und/oder Dienste, Ihres Alters, Ihrer Zeitzone, Ihrer IP-Adresse und der besuchten URL, im Vergleich zu unserem übrigen Kundenstamm für interne Geschäftszwecke, etwa zur Erstellung von Statistiken und Entwicklung von Marketingplänen, analysieren, um unsere Dienste und Produkte, die Websites von Wella und die Inhalte von Wella zu verbessern. Wir können Ihre Informationen auch zusammenführen und anonymisieren, um Kundensegmente zu schaffen und sie an unsere Lizenznehmer und Partner weiterzugeben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung anonymisierter Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung).
  • Um Ihnen Werbemitteilungen zukommen zu lassen, an denen Sie interessiert sein könnten; beispielsweise können wir, wenn Sie sich dafür entscheiden, Werbemitteilungen von uns zu erhalten, Ihre Daten verwenden, um Sie über unsere neuesten Produkte, Dienste, Umfragen, Ankündigungen, bevorstehenden Veranstaltungen, Gewinnspiele, Wettbewerbe und andere Werbeaktionen und Wettbewerbe mittels Newsletter, E-Mail oder anderer Mitteilungen auf dem Laufenden zu halten. Wenn Sie diese Werbemitteilungen nicht mehr erhalten möchten, finden Sie Einzelheiten zur Abmeldung im Abschnitt  „Wie kann ich den Erhalt von Werbemitteilungen beenden?“. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung).
  • Für maßgeschneiderte Werbung; beispielsweise können wir oder Drittanbieter Ihre Informationen verwenden, um Ihnen maßgeschneiderte Werbung auf Websites von Drittanbietern, einschließlich Social Sites, zur Verfügung zu stellen. Diese Werbung ist entweder: (i) „kontextbezogen“ (d. h. sie wird aufgrund der von Ihnen betrachteten Website präsentiert); oder (ii) „verhaltensbasiert“ oder „interessenbezogen“ (d. h. Ihnen wird Werbung auf der Grundlage Ihrer Interessen gezeigt, die wir aus Ihren Informationen, einschließlich demographischer, geographischer und interessenbezogener Daten, abgeleitet haben). Wir können maßgeschneiderte Werbung verwenden, um Personen, die sich für unsere Produkte und Dienste registriert haben, gezielt ein- oder auszuschließen, um sicherzustellen, dass Sie Informationen über die Produkte oder Dienste erhalten, die für Sie die höchste Relevanz haben. Zu diesem Zweck können wir Ihre Browsing-Aktivitäten auf verschiedenen Websites, verschiedenen Geräte und/oder verschiedenen Anwendungen verfolgen. Wir können Ihre Browsing-Aktivität auf einem Gerät, z. B. Ihrem Mobiltelefon, mit Ihrer Browsing-Aktivität auf einem anderen Gerät, z. B. Ihrem Tablet, abgleichen, um sicherzustellen, dass unsere Werbung für Sie maßgeschneidert ist. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung). Wenn Sie maßgeschneiderte Werbung nicht länger sehen möchten, können Sie Ihre Cookie-Präferenzen ändern (siehe Abschnitt: „Verwendet Wella Cookies und andere ähnliche Technologien?“). Darüber hinaus können Sie auf einigen Websites von Drittanbietern die Anzeige von Werbung bestimmter Werbetreibender auf dieser Website unterbinden, daher sollten Sie auch Ihre Präferenzen auf diesen Websites überprüfen.
  • Für nicht werbebezogene Mitteilungen; beispielsweise können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihnen wichtige Informationen in Bezug auf Ihr Konto, die Produkte oder Dienste, die Sie (oder Ihr Arbeitgeber) bei uns angefordert oder gekauft haben, oder andere nicht werbebezogene Mitteilungen zukommen zu lassen. Hierzu gehört: (i) Ihnen eine E-Mail zu senden, um Ihre Identität bei der Anmeldung zu überprüfen; (ii) Ihnen eine E-Mail zu senden, wenn Sie die Zurücksetzung Ihres Passworts und/oder Benutzernamens angefordert haben; (iii) Sie zu benachrichtigen, dass ein bestimmter Dienst wegen Wartungsarbeiten ausgesetzt oder gekündigt wurde; (iv) Sie darüber zu informieren, dass wir diese Mitteilung oder unsere Nutzungsbedingungen aktualisiert haben; oder (v) Ihnen Einzelheiten oder Aktualisierungen zu Produkten oder Diensten zur Verfügung zu stellen, die Sie angefordert oder gekauft haben. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse).  Wir werden Sie niemals kontaktieren, um nach Ihrem Passwort zu fragen. Bitte seien Sie vorsichtig, wenn Sie Mitteilungen von Personen erhalten, die diese Informationen anfordern.
  • Um unseren Kunden und Verbrauchern den besten Dienst zu bieten; beispielsweise können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihre Fragen und/oder Anfragen zu bearbeiten und zu beantworten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse).
  • Für die Optimierung und Verwaltung der Website; beispielsweise können wir Ihre an uns bereitgestellten personenbezogenen Daten für Folgendes verwenden:
    • Verwaltung der Websites von Wella, der Inhalte von Wella und unserer anderen digitalen Angebote, einschließlich der Dienste und Produkte, die über diese Websites von Wella angeboten werden;
    • Gewährleistung der Sicherheit unserer Netzwerke und Ihrer Informationen;
    • Anpassung Ihrer zukünftigen Besuche auf den Websites von Wella und unserer anderen digitalen Angebote an Ihre Interessen, um eine möglichst benutzerfreundliche Erfahrung der Online-Navigation zu gewährleisten;
    • Verbesserung der Websites von Wella und unserer anderen digitalen Angebote (einschließlich der Behebung von Funktionsproblemen wie Seitenabstürze und Software-Fehler); und
    • Bereitstellung von Diensten für unsere Partner, wie etwa Tools, Analysen, Daten und Erkenntnisse, um zu sehen, wie deren Website oder mobilen Anwendungen genutzt werden.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse).

  • Für Zwecke der Produktentwicklung und Geschäftsentwicklung; beispielsweise nutzen wir Informationen, die wir von Ihnen erfassen, zur Verbesserung und Entwicklung neuer Produkte und Dienste. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse).
  • Für Zwecke der Betrugsprävention und -aufdeckung sowie zum Schutz und zur Verteidigung der Rechte und des Eigentums von Wella, unserer Mitarbeiter und unserer Geschäftspartner. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c und f DSGVO (rechtliche Verpflichtung und berechtigtes Interesse).
  • Für Bewerbungszwecke; wenn Sie uns beispielsweise im Zusammenhang mit einer Beschäftigungsabsicht kontaktieren, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Sie für aktuelle und zukünftige Beschäftigungsmöglichkeiten in Betracht zu ziehen und Sie im Hinblick auf eine mögliche Beschäftigung bei Wella zu kontaktieren, an der Sie Interesse bekundet haben. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO, Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes.

Es müssen laut Gesetz einer oder mehrere der im geltenden Datenschutzgesetz festgelegten Gründe vorliegen, damit wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden dürfen.

Generell hängt unsere Rechtsgrundlage für die Erfassung und Verwendung der oben angegebenen personenbezogenen Daten davon ab, um welche personenbezogenen Daten es sich handelt, und vom spezifischen Kontext, in dem wir sie erfassen. In der Regel stützen wir uns jedoch auf die folgenden Gründe, um Ihre personenbezogenen Daten zu erfassen und zu verwenden:

Was ist die Rechtsgrundlage?

Worum geht es?

Erfüllung eines Vertrags (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO; Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 BDSG (deutsches Bundesdatenschutzgesetz))

Die Verwendung Ihrer Informationen kann erforderlich sein, damit wir unsere Verpflichtungen aus einem Vertrag mit Ihnen oder im Hinblick auf den Abschluss eines solchen Vertrags erfüllen können. Beispielsweise wenn Sie: (i) Dienste und/oder Produkte von uns angefordert haben, verwenden wir Ihre Informationen, um die von Ihnen angeforderten Dienste und/oder Produkte bereitzustellen; oder (ii) sich in Bezug auf eine mögliche Beschäftigung an uns gewandt haben, ist die Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig, damit wir Ihnen die Stelle anbieten, Ihre Annahme des Angebots verarbeiten, Sie als Arbeitnehmer ins Unternehmen integrieren und unseren Pflichten als Arbeitgeber nachkommen können.

Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO)

Die Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten kann erforderlich sein, damit wir unsere rechtlichen Verpflichtungen erfüllen können. Wenn Sie beispielsweise ein Geschäftskunde sind, müssen wir Ihre Daten verarbeiten, um Ihre Identität zu überprüfen und die erforderlichen Sorgfaltsprüfungen durchzuführen.

Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO)

Sofern nicht Ihre Rechte Vorrang vor einer solchen Verarbeitung haben, sind wir berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen zu verwenden, z. B. zum Betreiben der Websites von Wella und unserer anderen digitalen Angebote, zur Verbesserung unserer Produkte und Dienste, der Websites von Wella, der Inhalte von Wella und unserer anderen digitalen Angebote oder zu Vermarktungszwecken. Wir haben möglicherweise andere berechtigte Interessen, und ggf. werden wir Ihnen diese zu gegebener Zeit mitteilen.

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO)

In bestimmten begrenzten Fällen könnten wir uns bei der Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Einwilligung stützen. Beispielsweise könnten wir uns auf eine Einwilligung stützen: (i) wenn Sie sich in Bezug auf eine mögliche Beschäftigung an uns gewandt und uns sensible personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, z. B. in Bezug auf Ihre ethnische Herkunft, sexuelle Orientierung, Religion, körperliche und geistige Gesundheit, Behinderungen oder Gewerkschaftsmitgliedschaften; oder (ii) in Bezug auf den Versand von e-Marketing oder Mitteilungen von verschiedenen Marken innerhalb der Wella-Gruppe.

Wenn wir uns auf eine Einwilligung stützen, wird Ihnen dies zu dem Zeitpunkt, zu dem wir Ihre Informationen anfordern, deutlich gemacht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den zu diesem Zeitpunkt vorgesehenen Mechanismus nutzen oder uns über die im Abschnitt „Wie kontaktiere ich Wella?“ dieser Erklärung angegebenen Wege kontaktieren.

 

In einigen Fällen kann es sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden müssen, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen Person zu schützen.

 

Es kann sein, dass Sie die von uns angeforderten personenbezogenen Daten nicht immer bereitstellen müssen. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, bestimmte Informationen nicht bereitzustellen, können Sie möglicherweise einige unserer Dienste nicht nutzen. Alle Informationen, die das betrifft, sind deutlich als Pflichtangaben gekennzeichnet. Wenn Sie es vorziehen, dass wir bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen nicht erfassen, stellen Sie uns bitte keine derartigen Informationen zur Verfügung oder verweigern Sie ggf. Ihre Einwilligung zur Bereitstellung dieser Informationen.

Wenn wir Sie um die Bereitstellung personenbezogener Daten bitten, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen oder einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, werden wir dies zu gegebener Zeit deutlich machen und Sie darüber informieren, ob die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten obligatorisch ist oder nicht (sowie über die möglichen Konsequenzen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen).

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten unter Berufung auf unsere berechtigten Interessen (oder auf die berechtigten Interessen Dritter) erfassen und verwenden, handelt es sich in der Regel um die in dieser Erklärung dargelegten Interessen; sollte sich dies jedoch ändern, werden wir Ihnen zu gegebener Zeit mitteilen, worin diese berechtigten Interessen bestehen.

Wenn Sie Fragen haben oder mehr über die Rechtsgrundlage wissen möchten, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden, wenden Sie sich bitte an unser Datenschutzteam. Näheres zur Kontaktaufnahme mit unserem Datenschutzteam finden Sie im Abschnitt „Wie kontaktiere ich Wella?“.

In den letzten 12 Monaten haben wir möglicherweise die Kategorien personenbezogener Daten offengelegt, die im Abschnitt „Welche Informationen erfasst Wella über mich?“ aufgeführt sind. Die Offenlegung erfolgt gegenüber den nachstehend aufgeführten Kategorien von Empfängern:

  • Innerhalb der Wella-Gruppe: Wir können Ihre personenbezogenen Daten anderen Unternehmen innerhalb der Wella-Gruppe zur Verfügung stellen, einschließlich der Unternehmen, die auf unserer Website aufgeführt sind, damit wir Ihnen unsere Dienste zu den in dieser Erklärung beschriebenen oder Ihnen bei der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten mitgeteilten Zwecken zur Verfügung stellen können.
  • Gegenüber Dritten zu Marketingzwecken: Bei bestimmten Werbeaktionen und Veranstaltungen, die von Dritten durchgeführt und von Wella gesponsert werden, bietet sich Ihnen ggf. die Möglichkeit, Ihre Einwilligung für den Erhalt von Werbemitteilungen von Geschäftspartnern von Wella, wie etwa Lizenzgebern von Wella oder Co-Sponsoren von Werbeaktionen, zu erteilen. Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, können Ihre personenbezogenen Daten von diesem Dritten für die Zwecke verwendet werden, die Ihnen an der Stelle mitgeteilt werden, an der Sie die Veranstaltung betreten und/oder sich anmelden, um die neuesten Werbemitteilungen zu erhalten.
  • Gegenüber unseren Dienstleistern: Wella beauftragt Drittdienstleister mit der Durchführung von Aufgaben im Namen von Wella (z. B. zur Unterstützung der Lieferung unserer Produkte oder der Websites von Wella). Dies beinhaltet, ist aber nicht darauf beschränkt, die Weitergabe von Informationen an die folgenden Arten von Dienstleistern:
    • Werbeanbieter – einschließlich Unternehmen, die Folgendes bereitstellen: (i) Werbeflächen für Wella; (ii) die Bereitstellung von werbebezogenen Dienstleistungen, einschließlich Agenturen, die beauftragt sind, Werbeeinkäufe im Namen von Wella zu tätigen, Anbieter von Anzeigenbörsen (digitaler Marktplatz zum Kauf und Verkauf von Werbeflächen) und Anbieter einer Plattform für die Nachfrageseite (Software zum automatisierten Kauf von Werbung), wie z. B. DoubleClick von Google;
    • Anbieter von Marketing- und Kundenbeziehungsmanagement-Datenbanken und Datenmanagement-Plattformen – die es Wella ermöglichen, Ihre Informationen sicher und effizient zu verwalten;
    • Datenanalysefirmen – die Einblicke liefern und uns helfen, Trends zu analysieren, indem sie die Daten nutzen, die wir und sie speichern;
    • Kundenbetreuungsspezialisten – die in unserem Namen Kundenbetreuungsdienste für die Produkte und Dienste von Wella bereitstellen;
    • Fulfillment-Unternehmen – dazu gehören Unternehmen, die in unserem Namen E-Mail-Kampagnen, Gewinnspiele, Wettbewerbe oder Werbeaktionen koordinieren;
    • Unternehmen für Anwendungsentwicklung und Web-Hosting – damit die Websites von Wella im Internet gehostet werden können;
    • Anbieter von Informationstechnologie und verwandter Infrastruktur;
    • Anbieter für E-Mail-Zustellung;
    • Kreditauskunfteien – zum Zweck der Beurteilung Ihrer Kreditwürdigkeit oder der Ihres Arbeitgebers, unabhängig davon, ob dies im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Vertrags mit Ihnen oder der Person, für die Sie arbeiten, geschieht;
    • Anbieter von Zahlungsverarbeitungsdiensten – die sichere Verarbeitungsdienste anbieten; und
    • Anbieter für Rechnungsprüfung und professionelle Dienstleistungen.
  • Im Rahmen einer Unternehmensübertragung: Wella kann Ihre personenbezogenen Daten einem tatsächlichen oder potenziellen Käufer (und seinen Agenten und Beratern) im Zusammenhang mit einer tatsächlichen oder geplanten Veräußerung, Fusion, Übernahme, einem Joint Venture, Konkurs, Auflösung, Umstrukturierung oder einer anderen ähnlichen Transaktion oder einem ähnlichen Verfahren offenlegen. Wenn Wella im Zusammenhang mit einer Unternehmensübertragung alle oder im Wesentlichen alle seine Vermögenswerte an einen Dritten verkauft, gehören alle personenbezogenen Daten, die wir gespeichert haben, zu den übertragenen Vermögenswerten. 
  • Zur Einhaltung geltenden Rechts: Wella kann Ihre personenbezogenen Daten an zuständige Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden, Regierungsbehörden, Gerichte oder andere Dritte weitergeben, wenn wir der Ansicht sind, dass die Weitergabe (i) aufgrund geltender Gesetze oder Vorschriften, (ii) zur Ausübung, Begründung oder Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte oder (iii) zum Schutz Ihrer wesentlichen Interessen oder der Interessen anderer Personen erforderlich ist.
  • An jede andere Person mit Ihrer Einwilligung zur Offenlegung.

Je nachdem, wo Sie wohnen und welchem geltenden Datenschutzrecht Sie unterliegen, haben Sie möglicherweise die folgenden Rechte:

  • Das Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir erfassen, verwenden, offenlegen und verkaufen. So erhalten Sie eine Bestätigung darüber, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht, und erhalten Zugang zu diesen personenbezogenen Daten. Bitte beachten Sie: Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, haben Sie nach kalifornischer Rechtslage das Recht, von uns die Offenlegung bestimmter Informationen über die Erfassung, Verwendung und den Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten durch uns in den letzten 12 Monaten zu verlangen. Sie haben das Recht, innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten zweimal kostenlos eine diesbezügliche Anfrage zu stellen.
  • Das Recht, unrichtige personenbezogene Daten zu ändern und/oder zu berichtigen;
  • Das Recht, unter bestimmten Umständen zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen;
  • Das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu sperren oder zu unterdrücken;
  • Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, haben Sie das Recht, die Einwilligung in den Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten zu verweigern;
  • Das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen (einschließlich jeglicher Verarbeitung zu Direktmarketingzwecken). Weitere Informationen darüber, wie Sie den Erhalt von Direktmarketing beenden können, finden Sie im Abschnitt „Wie kann ich den Erhalt von Werbemitteilungen beenden?“;
  • Das Recht, die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • Das Recht, Ihre Einwilligung ggf. zu widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die wir vor Ihrem Widerruf vorgenommen haben, noch wirkt sie sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus, wenn hierfür eine sonstige Rechtsgrundlage außer Ihrer Einwilligung besteht; und gemäß Abschnitt 1798.83 des kalifornischen Bürgerlichen Gesetzbuches (California Civil Code) können Sie, wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, einmal im Jahr kostenlos Informationen über unsere Offenlegung (falls zutreffend) Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu Marketingzwecken im vorausgegangenen Kalenderjahr anfordern und von uns erhalten.

Wenn Sie eines Ihrer in diesem Abschnitt aufgeführten Datenschutzrechte ausüben, werden wir Ihnen dies nicht zum Nachteil auslegen und Ihnen keine Waren oder Dienste verweigern, Ihnen nicht einen anderen Preis berechnen oder Ihnen Waren oder Dienste von geringerer Qualität anbieten.

Wir haben eine strenge Richtlinie, gemäß derer wir Ihre personenbezogenen Daten weder vermieten noch verkaufen. Wir können bestätigen, dass wir in den vorangegangenen 12 Monaten keine personenbezogenen Daten von Einwohnern Kaliforniens an Dritte verkauft haben.

Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie uns über einen der im Abschnitt „Wie kontaktiere ich Wella?“ dieser Erklärung angegebenen Wege kontaktieren. Wir beantworten alle Anfragen, die wir von Personen erhalten, die ihre Datenschutzrechte gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen ausüben möchten. Um Ihre Identität zu überprüfen und damit wir Ihre personenbezogenen Daten in unseren Systemen finden, kann es sein, dass wir von Ihnen eine Kopie entweder Ihres Reisepasses oder Ihres Führerscheins verlangen, wenn Sie eine Anfrage stellen. Unter Umständen benötigen wir zusätzliche Unterlagen zur Überprüfung Ihrer Identität, wie z. B. eine Rechnung eines Versorgungsunternehmens zur Bestätigung des Adressnachweises und/oder eine Kundenreferenznummer, die sich auf Ihren Kauf und/oder das von Ihnen verwendete Produkt bezieht.

Sie können diese Rechte selbst ausüben oder einen Bevollmächtigten (z. B. einen Rechtsanwalt) benennen, der in Ihrem Namen eine Anfrage stellt, indem Sie eine notariell beglaubigte Vollmacht ausfertigen, damit diese Person in Ihrem Namen handeln darf.

Sollten Sie Fragen oder Bedenken haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, zögern Sie bitte nicht, uns dies mitzuteilen. Sie haben auch das Recht, Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen.

Wir senden Ihnen nur dann Werbemitteilungen zu, wenn Sie dafür Ihre Einwilligung erteilt haben oder wenn wir anderweitig laut Gesetz dazu berechtigt sind. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt entscheiden, dass Sie keine Werbemitteilungen mehr von uns erhalten möchten, können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie auf den entsprechenden Link in der E-Mail klicken, die Sie erhalten, oder indem Sie uns über die Kontaktdaten im Abschnitt „Wie kontaktiere ich Wella?“ dieser Erklärung kontaktieren. Wir werden Ihrer Aufforderung, keine Werbemitteilungen mehr an Sie zu versenden, nachkommen, werden Ihnen jedoch weiterhin Mitteilungen im Zusammenhang mit unseren Diensten, z. B. E-Mails zur Bestätigung von Käufen über die Websites von Wella, zusenden und Ihre Informationen zu Buchführungszwecken aufbewahren.

Wir bewahren Ihre Informationen auf, wenn für uns eine fortdauernde und berechtigte geschäftliche Notwendigkeit dafür besteht (z. B. um Ihnen Zugang zu den Websites von Wella oder anderen digitalen Angeboten zu ermöglichen, um Ihnen ein von Ihnen erworbenes Produkt zur Verfügung zu stellen oder um geltende gesetzliche, steuerliche oder buchhalterische Anforderungen zu erfüllen).

Wenn für uns keine fortdauernde und berechtigte geschäftliche Notwendigkeit für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten besteht, werden wir sie entweder löschen oder anonymisieren oder, falls dies nicht möglich ist (zum Beispiel, weil Ihre personenbezogenen Daten in Backup-Archiven gespeichert wurden), Ihre personenbezogenen Daten sicher speichern und sie von einer weiteren Verarbeitung ausnehmen, bis die Löschung möglich ist.

Als internationales Unternehmen müssen wir, um unsere Dienste anbieten zu können, Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise international übermitteln und verarbeiten (auch an Bestimmungsorte außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) und des Vereinigten Königreichs), insbesondere innerhalb der Wella-Gruppe und in die Rechtsordnungen, in denen diese Unternehmen ansässig sind, welche auf unserer Website aufgeführt sind. Das bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn wir sie verarbeiten, unter Umständen in einem dieser Länder verarbeiten.

Demzufolge können Ihre Informationen in Länder übertragen und/oder dort verarbeitet werden, die möglicherweise nicht das gleiche Schutzniveau für personenbezogene Daten garantieren wie das Land, in dem Sie wohnen. Wir haben jedoch geeignete Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung geschützt bleiben. Hierzu gehört die Anwendung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Übertragungen Ihrer personenbezogenen Daten zwischen den Unternehmen unserer Gruppe, gemäß denen alle Gruppenunternehmen verpflichtet sind, die aus dem EWR stammenden personenbezogenen Daten, die sie verarbeiten, gemäß dem Datenschutzrecht der Europäischen Union zu schützen.

Weitere Informationen können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden: Bitte kontaktieren Sie uns unter Verwendung der Angaben im Abschnitt „Wie kontaktiere ich Wella?“. Wir haben auch mit unseren Drittdienstleistern und Partnern ähnliche geeignete Sicherheitsvorkehrungen getroffen und weitere Einzelheiten können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Wir verstehen, dass es Ihnen wichtig ist, wie Ihre personenbezogenen Daten verwendet und/oder an andere weitergegeben werden, und wir schätzen Ihr Vertrauen und bemühen uns, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

Wir ergreifen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, einschließlich physischer, administrativer und technischer Schutzmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Verwendung und unbefugter Offenlegung zu schützen. Um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, kommunizieren wir unsere Richtlinien zum Datenschutz und zur Sicherheit an alle Wella-Mitarbeiter und setzen Datenschutzmaßnahmen innerhalb unseres Unternehmens durch.

Die von uns getroffenen Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten dienen dazu, ein Schutzniveau bereitzustellen, das dem Risiko der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entspricht. Bitte beachten Sie jedoch, dass keine elektronische Übertragung von Informationen völlig sicher sein kann. Wir können nicht garantieren, dass die Sicherheitsvorkehrungen, die wir zum Schutz personenbezogener Daten getroffen haben, niemals überlistet werden oder versagen oder dass diese Maßnahmen immer ausreichend oder wirksam sein werden.

Wie oben beschrieben, können die Websites von Wella Links zu und von anderen Websites und Diensten Dritter (zusammen „Websites Dritter“) enthalten, die nicht von uns kontrolliert und betrieben werden.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Kontrolle über die Inhalte, die Richtlinien oder Aktionen dieser Websites Dritter haben. Die Nutzung dieser Websites Dritter erfolgt auf Ihr eigenes Risiko, und wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die Datenschutzpraktiken dieser Websites Dritter. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen aller Websites Dritter zu lesen, die Sie über Links von den Websites von Wella aufrufen.

Die Websites von Wella können den einfachen Zugriff auf bestimmte Social-Networking-Websites Dritter und andere Websites oder Dienste mit Funktionen für nutzergenerierte Inhalte wie Facebook, Instagram und Twitter („Social Sites“) ermöglichen. Sie sind sich bewusst, dass wir solche Dienste nicht kontrollieren und für die Art und Weise, wie sie betrieben werden, nicht haftbar sind. Bitte lesen Sie die Datenschutzrichtlinien der Social Sites, wenn Sie Näheres dazu wissen möchten, wie Ihre Daten erfasst, verwendet und weitergegeben werden, welche Datenschutzrechte Sie haben und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern können.

Über Websites von Wella ist Ihnen ggf. Folgendes möglich:

  • Zugriff auf Social Sites: zum Beispiel Zugriff auf Websites wie den Instagram-Account einer Wella-Marke; oder die Aktivierung von Websites Dritter, wenn Sie etwas auf den Websites von Wella mithilfe eines Social-Network-Plug-ins eines Dritten „kommentieren“, „sharen“ oder „liken“. In jedem Fall gelten die Datenschutzrichtlinien dieses Dritten für Ihre Interaktion mit dieser Website oder diesem Dienst;
  • Einstellen von Inhalten auf Social Sites: dies betrifft Rezensionen, Diskussionsforen, Message Boards, Fotos und andere öffentliche Bereiche („öffentliche Foren“). Wir schränken die Verbreitung von personenbezogenen Daten, die Sie freiwillig in diesen öffentlichen Foren offenlegen, nicht ein. Bitte beachten Sie daher, dass alle Informationen, die Sie dort offenlegen, von Wella und anderen erfasst und verwendet werden können. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, davon abzusehen, in öffentlichen Foren personenbezogene Daten über sich selbst zur Verfügung zu stellen oder weiterzugeben. Wella kann Dritte nicht daran hindern, solche Informationen in einer Weise zu verwenden, die diese Erklärung oder geltendes Recht verletzen könnte;
  • Akzeptieren bestimmter Cookies von den Websites von Wella (zum Beispiel „Facebook-Pixel“). Diese Arten von Cookies helfen uns dabei, Ihre Aktivitäten zu verstehen, einschließlich der Inhalte von Wella, die Sie ansehen, unabhängig davon, ob Sie ein Konto auf der Social Site haben oder nicht, und ob Sie dort gerade angemeldet sind. Diese Informationen helfen uns, Ihnen Inhalte von Wella, die für Sie interessant sein könnten, auf den Social Sites anzuzeigen und die Wirksamkeit der Inhalte von Wella zu messen.
  • Anmeldung bei der Website von Wella über eine Social Site: zum Beispiel für eine einheitliche Benutzererfahrung. Die Anmeldung über eine Social Site oder ein anderes Drittkonto kann uns den Zugriff auf Informationen ermöglichen, für deren Weitergabe Sie der Social Site Ihre Einwilligung erteilt haben. Die Anmeldefunktion kann auch Informationen an die Social Site oder Dritte übertragen, wie z. B. Ihren Benutzernamen oder Ihren Nick in Social Media, um Sie zu authentifizieren. Die Social Site oder Dritte können auch automatisch Informationen wie Ihre IP-Adresse, Informationen über Ihren Browser und Ihr Gerät sowie die Webseitenadresse der Website von Wella erfassen. Die Anmeldefunktion kann auch Cookies von diesem Dritten platzieren und lesen, die eine eindeutige Kennung enthalten können, die Ihnen von der Social Site oder einem anderen Dritten zugewiesen wird. Die Funktionalität und Ihre Nutzung der Anmeldung wird durch die Datenschutzrichtlinie und die Bedingungen der Social Site geregelt.

Wir können auch alle personenbezogenen Daten, die Sie uns auf unseren Websites, Anwendungen und/oder Geräten zur Verfügung stellen (z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geschlecht und Ihre Telefonnummer) verwenden, um Sie auf Social Sites zu identifizieren, damit wir für Sie Werbung schalten können, die für Sie von höherer Relevanz ist. Dabei geben die Social Sites Ihre personenbezogenen Daten nicht an andere weiter und löschen die Daten umgehend nach Abschluss des Abgleichprozesses.

Unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten in Bezug auf die Social Sites erfolgt gemäß dieser Erklärung oder wie es Ihnen anderweitig mitgeteilt wird. Bitte beachten Sie auch hier, dass die Websites Dritter (einschließlich der Social Sites) unter der Kontrolle eines Dritten stehen können, und wir empfehlen Ihnen, sich mit den Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen der jeweiligen Websites Dritter vertraut zu machen.

Wella und seine bevorzugten Drittdienstleister oder Geschäftspartner können über eine Website von Wella Gewinnspiele, Wettbewerbe, Werbeaktionen und Umfragen (jeweils eine „Werbeaktion“) anbieten.

Wenn wir dies tun, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten wie in dieser Erklärung dargelegt oder wie Ihnen anderweitig mitgeteilt. In bestimmten Fällen können jedoch die Datenschutzbestimmungen eines Dritten für alle personenbezogenen Daten gelten, die Sie in Verbindung mit einer solchen Werbeaktion zur Verfügung stellen. Bevor Sie an einer Werbeaktion teilnehmen, empfehlen wir Ihnen, zu prüfen, wer die betreffende Werbeaktion durchführt und welche Bedingungen, Bestimmungen, Richtlinien und Regeln dafür gelten.

Um mehr über die Geschäftsbedingungen zu erfahren, die für von Wella durchgeführte Werbeaktionen gelten, lesen Sie bitte unsere Geschäftsbedingungen für Werbeaktionen.

Sie müssen mindestens 13 Jahre alt sein, um die Websites von Wella und unsere anderen digitalen Angebote nutzen zu dürfen.

Wir nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst und verstehen, wie wichtig es ist, zusätzliche Vorkehrungen zum Schutz der Privatsphäre und der Sicherheit von Kindern zu treffen, die die Produkte und Dienste von Wella nutzen. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren an oder erfassen sie wissentlich. Wenn wir darauf aufmerksam gemacht werden, dass wir solche Informationen oder Informationen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, erhalten haben, werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um diese Informationen zu finden und aus unseren Datenbeständen zu entfernen.

Für Salonbesitzer, die die Websites von Wella und unsere anderen digitalen Angebote nutzen, gelten besondere Bestimmungen – diese sind nachfolgend beschrieben.

Jedes Mal, wenn Sie Informationen in Bezug auf einen „neuen Kunden“, einen „Mitarbeiter“ oder andere personenbezogene Daten einreichen, vergewissern Sie sich bitte, dass die betreffende Person: (i) älter als 13 Jahre ist; (ii) sich bewusst ist, dass Sie ihre Daten an uns weitergeben, und sich bewusst ist, dass wir diese gemäß dieser Erklärung verarbeiten; und (iii) ggf. ihre Einwilligung zum Erhalt von Werbemitteilungen von uns und unseren Partnern erteilt hat.

Sie dürfen diese Daten nur dann an uns weitergeben, wenn Sie eine Website von Wella und/oder unsere anderen digitalen Angebote nutzen, wenn Sie diese Personen auf unsere Erklärung und die Art und Weise, wie wir ihre personenbezogenen Daten verwenden, hingewiesen haben. Wenn wir davon Kenntnis erlangen, dass Sie personenbezogene Daten an eine Website von Wella und/oder eines unserer anderen digitalen Angebote ohne Genehmigung übermittelt haben, werden wir die Daten aus unseren Datenbeständen löschen.

Wella hat Büros, Lagerhäuser, Fabriken, Salons und Geschäfte („Standorte von Wella“) in vielen Ländern. Wenn Sie einen Standort von Wella besuchen, erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  • Besucherinformationen: Aus Gesundheitsschutz- und Sicherheitsgründen führen wir an den Standorten von Wella ein Besucherregister, in dem Ihr Vor- und Nachname, Ihre Kontaktdaten einschließlich Handynummer, Ihr Arbeitgeber und Ihr Kfz-Kennzeichen erfasst werden. Wir bitten alle unsere Besucher, sich am Empfang an- und abzumelden, und können unsere Besucher auffordern, einen Ausweis vorzuzeigen, der nur zu Überprüfungszwecken dient und dessen Angaben nicht erfasst werden. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben c, d und f DSGVO (rechtliche Verpflichtung, lebenswichtiges und berechtigtes Interesse).
  • Videoüberwachungssystem: Videoüberwachung ist an den Ein- und Ausgängen und an anderen strategischen Stellen an den Standorten von Wella installiert. Dies ist Teil der Bemühungen von Wella, eine sichere und geschützte Umgebung für unsere Mitarbeiter und Besucher zu gewährleisten. Wir können das Filmmaterial auch zur Prävention und Ermittlung im Fall einer Straftat verwenden. Die Bilder dürfen aufgezeichnet und von autorisierten Personen angesehen werden. Die aufgezeichneten Daten der Videoüberwachung werden nicht länger als 90 Tage gespeichert. Wir können sie länger aufbewahren, wenn ein triftiger Grund dafür vorliegt, z. B. wenn von der Polizei oder den Strafverfolgungsbehörden in einer Straftat ermittelt wird. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben d, f DSGVO (lebenswichtiges und berechtigtes Interesse).
    Die Videoüberwachung außerhalb einiger der Standorte von Wella und in einigen öffentlichen Bereichen, z. B. in Empfangsbereichen, wird möglicherweise nicht von uns betrieben und unterliegt der Kontrolle des jeweiligen Gebäudevermieters. Bitte konsultieren Sie dessen Datenschutzerklärung für weitere Informationen.
  • Gast-WLAN: Wir stellen an vielen Standorten von Wella Gast-WLAN zur Verfügung, das von Besuchern genutzt werden kann. Wo Gast-WLAN verfügbar ist, stellen wir Ihnen einen Benutzernamen und ein Passwort für die Anmeldung zur Verfügung. Wir zeichnen die Geräteadresse auf und weisen Ihnen während Ihres Aufenthalts vor Ort automatisch eine IP-Adresse zu. Wir protokollieren auch Ihre Traffic-Informationen, einschließlich der von Ihnen besuchten Websites, der Dauer und des Sende-/Empfangsdatums. Wenn Sie unser Gast-WLAN in Anspruch nehmen, bitten wir Sie, den Bedingungen von Wella zuzustimmen, verantwortungsvoll damit umzugehen und keine unangemessenen Websites zu besuchen. Der Zweck der Verarbeitung dieser Informationen besteht darin, Ihnen während Ihres Besuchs am Standort von Wella Zugang zum Internet zu ermöglichen. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten, wenn dies zur Wahrung unseres berechtigten Interesses auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO erforderlich ist.
  • Zugangskontrollsystem: Wenn Sie Besucher oder Auftragnehmer sind, können wir Ihnen einen Ausweis für den Zugang zum Standort von Wella ausstellen. Wenn wir Ihnen einen Ausweis ausstellen, erfassen wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Adresse, Ihre Kontaktdaten und ein Foto. Wir erfassen diese personenbezogenen Daten zum Zwecke der Aufzeichnung und Kontrolle des Zugangs in und aus unseren Geschäftsräumen sowie zu Sicherheitszwecken. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse).
  • Unfälle und Vorfälle: Wella erfasst personenbezogene Daten von allen Personen, die beim Besuch eines Standorts von Wella verletzt werden oder erkranken. Wir können Name, Adresse, Alter, nächste Angehörige und Einzelheiten des Vorfalls einschließlich der relevanten medizinischen Vorgeschichte erfassen. Wir erfassen diese Daten, da wir gesetzlich verpflichtet sind, Vorfälle/Unfälle am Arbeitsplatz zu dokumentieren und bestimmte Arten von Unfällen, Verletzungen und gefährlichen Vorkommnissen, die sich aus der Arbeitstätigkeit ergeben, an die zuständige Durchführungsbehörde zu melden. Wir verwenden die erfassten personenbezogenen Daten, um unsere Gesundheits- und Sicherheitsverfahren zu prüfen und zu verbessern, und zur Abwicklung aller rechtlichen Ansprüche, die sich aus dem Vorfall ergeben. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben c, d und f DSGVO (rechtliche Verpflichtung, lebenswichtiges und berechtigtes Interesse).

17. SO SAMMELT WELLA DATEN, WENN SIE DIESE WEBSITE BESUCHEN

Bei jedem Zugriff auf unsere Website sammelt unser System automatisch Daten und Informationen vom Computersystem des Nutzers. Folgenden Daten werden gesammelt:

  1. Informationen über den verwendeten Browsertyp und die Version
  2. Betriebssystem des Nutzers
  3. Internetdienstanbieter des Nutzers
  4. IP-Adresse des Nutzers
  5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  6. Websites, auf die das System des Nutzers zugreift, um auf unsere Website zu gelangen
  7. Websites, die das System des Nutzers durch den Zugriff auf unsere Website aufruft.

Die beschriebenen Daten – mit Ausnahme der IP-Adresse des Nutzers oder anderer Daten, die eine Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen – werden in den Log-Dateien unseres Systems gespeichert. Diese Daten werden nicht zusammen mit anderen persönlichen Nutzerdaten gespeichert.

Unser System muss die IP-Adressen der Nutzer vorübergehend speichern, damit wir unsere Website an den Computer des Nutzers bereitstellen können. Zu diesem Zweck muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert werden.

Die Speicherung in Log-Dateien erfolgt, um die Funktionalität der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus werden die Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme verwendet. Diese Daten werden nicht zu Marketingzwecken ausgewertet.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung von Daten und Log-Dateien ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

Die Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten zur Sicherstellung unserer Internetpräsenz und die Speicherung dieser Daten in Log-Dateien ist für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erfüllung des Zwecks der Anfrage nicht mehr erforderlich sind.

Wenn Ihre Daten in Log-Dateien gespeichert sind, werden sie in den meisten Fällen nach sieben Tagen, in einigen Fällen jedoch spätestens nach einem Jahr gelöscht. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet. Das bedeutet, dass eine Zuordnung des Kunden, der auf unsere Website zugegriffen hat, dann nicht mehr möglich ist.

18. VERWENDET WELLA COOKIES UND ANDERE ÄHNLICHE TECHNOLOGIEN?

Wenn Sie auf die Websites von Wella zugreifen, Inhalte von Wella ansehen oder mit diesen interagieren oder anderweitig digital mit uns kommunizieren, können Wella und unsere Partner kleine Dateien auf Ihrem Gerät platzieren, die als „Cookies“ bezeichnet werden, um personenbezogene Daten über Sie zu erfassen und zu verwenden, auch um interessenbezogene Werbung zu zeigen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Homepage benutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Website erfordern, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert wird.

Die folgenden Daten werden gespeichert und übertragen:

  1. Spracheinstellungen
  2. Artikel, der in einen Einkaufswagen gelegt wurde
  3. Anmeldeinformationen

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist eine vereinfachte Nutzung unserer Website. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung dieser Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass einige Funktionen auf unserer Website nur angeboten werden können, wenn Cookies aktiviert sind. Dies gilt für die folgenden Anwendungen:

  1. Einkaufswagen
  2. Spracheinstellungen vornehmen
  3. Schlüsselwörter merken
  4. Einloggen der Nutzer
  5. Analyse
  6. Bevorzugte Produkte

Wir verwenden die durch technisch notwendige Cookies gesammelten Nutzerdaten nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen.

Um interessenbezogene Werbung zu deaktivieren, besuchen Sie bitte optout.networkadvertising.org (es öffnet sich ein neues Fenster) und das Tool DAA Web Choices (es öffnet sich ein neues Fenster) (für Websites) oder das Tool DAA AppChoices (es öffnet sich ein neues Fenster) (für mobile Anwendungen). Um mehr über Cookies und andere ähnliche Technologien zu erfahren, einschließlich der Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, lesen Sie bitte unseren Cookie-Hinweis. Bitte beachten Sie auch, dass wir nicht auf von Webbrowsern übermittelte „Do not track“-Signale (a/k/a/ dnt) oder ähnliche Einstellungen reagieren oder diese anerkennen.

Wenn Sie: (i) sich über eine Social Site oder andere Websites auf den Websites von Wella anmelden; (ii) über die Websites von Wella oder andere Websites auf Social Sites zuzugreifen; und/oder (iii) über eine Website von Wella Inhalte an Social Sites oder andere Websites übermitteln, kann diese Social Site oder die andere Website Cookies und ähnliche Technologien verwenden, um Daten über das Nutzerverhalten für ihre eigenen Zwecke zu erfassen. Diese Verwendung von Cookies steht im Einklang mit der eigenen Cookie-Richtlinie dieses Dritten, über die wir keine Kontrolle haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Was passiert, wenn ich über eine Website von Wella auf ein soziales Netzwerk oder ein öffentliches Forum zugreife?.

19. KONTAKTAUFNAHME MIT WELLA ÜBER DAS ONLINE-FORMULAR ODER PER E-MAIL 

Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen möchten, können Sie das Kontaktformular auf unserer Website verwenden (siehe Abschnitt 28 in dieser Erklärung). Wenn Sie das Formular nutzen, erfassen wir die folgenden Daten:

  1. Standort
  2. Status
  3. Vorname
  4. Familienname
  5. E-Mail-Adresse
  6. Telefonnummer
  7. Betreff
  8. Nachricht
  9. IP-Adresse
  10. Datum und Uhrzeit der Anmeldung

Sie können auch über die unten angegebene E-Mail-Adresse Kontakt mit uns aufnehmen. In diesem Fall wird Ihre E-Mail-Adresse übermittelt und von Wella aufbewahrt.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die zur Verfügung gestellten Daten werden ausschließlich dazu verwendet, um mit Ihnen zu kommunizieren und Ihnen bei Ihrem Anliegen zu helfen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b (Vertrag) und Buchstabe f (berechtigtes Interesse) DSGVO.

Sollten während des Sendevorgangs weitere personenbezogene Daten verarbeitet werden, so dient dies nur dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden.

Sie können der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass in einem solchen Fall das Gespräch nicht fortgesetzt werden kann.

20. KUNDENREZENSIONEN MIT BAZAARVOICE

Sie haben die Möglichkeit, die auf unserer Website angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu bewerten.

Dazu nutzen wir die Dienste (Software-Services) von Bazaarvoice Inc., 10901 Stonelake Blvd. Austin, Texas 78759, USA (www.bazaarvoice.com). Darüber hinaus führt dieses Unternehmen auch eine Bewertung und Betrugsprüfung der jeweiligen Rezensionen durch. Die Datenverarbeitung und -speicherung findet in Irland und den Niederlanden statt. Mit Bazaarvoice wurde ein Vertrag über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen. Die Daten werden in die USA übertragen. Es besteht ein Vertrag in Übereinstimmung mit den EU-Standardvertragsklauseln zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus bei der Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Bazaarvoice https://www.bazaarvoice.com/de/legal/datenschutzrichtlinie/.

Wenn Sie eine Produktbewertung abgeben, werden die von Ihnen eingegebene Rezension (Sterne) sowie der Benutzername/Name und die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse bis auf Widerruf gespeichert. Ebenso wird Ihre IP-Adresse vorübergehend zur Betrugsprävention erfasst (18 Monate, bei Betrugsverdacht zunächst unbefristet).

Für Produkt-/Rezeptrezensionen gelten die unter dem Bewertungsfeld verlinkten „Bedingungen für Produkt-/Rezeptrezensionen“; hier finden Sie ergänzende Hinweise und Regelungen zur Verarbeitung der von Ihnen bereitgestellten Daten und Inhalte sowie weitere Informationen zu den Bedingungen der Produktrezension. Personenbezogene Daten werden verarbeitet, um die Bewertungsfunktion und die Prüfung der Bewertungsinhalte im Hinblick auf die Einhaltung der geltenden Bedingungen für Produktbewertungen zu ermöglichen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Realisierung der Bewertungsfunktion und einer Prüfung der Bewertungsinhalte auf Einhaltung der geltenden Bedingungen für Produktbewertungen erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstaben b und f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Begrenzung rechtsmissbräuchlicher bzw. gegen die Bedingungen für Produktbewertungen verstoßender Bewertungen.

21. ANFRAGE ÜBER ZENDESK 

Für die Bearbeitung von Kundendienstanfragen verwenden wir den Service von Zendesk. Zendesk ist ein Softwareunternehmen mit Sitz in den USA (Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102) und einer Niederlassung in Irland.

Kontakt: Zendesk, 1 Grand Parade, Dublin, Irland. Die deutsche Niederlassung des Unternehmens ist Zendesk Inc, Rheinsberger Str. 73, 10115 Berlin.

Wenn Anfragen an uns gerichtet werden, z. B. per E-Mail oder durch einen Anruf bei unserer Kundenhotline, wird in Zendesk ein Ticket für die Kundenanfrage erstellt, um die Bearbeitung durch unseren Kundenservice zu erleichtern. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, werden Daten wie E-Mail-Adresse und Name abgefragt. Diese Daten sowie die IP-Adresse werden auf Servern unseres Software-Partners Zendesk gespeichert. Sie können von uns verwendet werden, um Besucher unserer Website zu Zwecken der Hilfestellung und Beantwortung von Fragen zu kontaktieren. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzrichtlinie. Wir verwenden alle von uns erfassten Informationen ausschließlich zum Zweck der Kundenbetreuung.

Die Datenschutzerklärung von Zendesk finden Sie hier:

https://www.zendesk.com/company/customers-partners/privacy-policy/

22. POLYFILL.IO 

Auf unserer Website wird ein Webservice des Unternehmens The Financial Times Limited, 1 Southwark Bridge, SE1 9HL London, Vereinigtes Königreich (im Folgenden: polyfill.io) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. Dabei werden Funktionen, die von Ihrem Browser nicht unterstützt werden, von unseren Servern an polyfill.io übermittelt, das seinerseits ein sogenanntes Polyfill an Ihren Browser sendet, um die nicht unterstützte Funktion zu ersetzen.

In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an polyfill.io übermitteln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.  Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktionsweise der Internetseite. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Umgang mit den übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von polyfill.io: https://polyfill.io/docs/privacy-policy

Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch polyfill.io verhindern, indem Sie die Ausführung von Skript-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Skript-Blocker in Ihrem Browser installieren (einen solchen finden Sie z. B. unter www.noscript.net)

23. GOOGLE ANALYTICS

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen, von Google bereitgestellten Daten zusammengeführt.

Sie können die Speicherung von Cookies verhindern, indem Sie eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software vornehmen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Website zu analysieren und regelmäßig zu verbessern. Wir verwenden die Statistiken, um unser Angebot zu verbessern und es für Sie als Nutzer interessanter zu machen. Google hat die Europäischen Standardvertragsklauseln unterzeichnet und den Zusatz zur Datenverarbeitung in Google Analytics (einschließlich des deutschen Zusatzes zur Datenverarbeitung in Google Analytics) hinzugefügt. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

Informationen zum Drittanbieter: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html,

Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html,

Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

24. ADOBE ANALYTICS (OMNITURE)

Wir verwenden den Webanalysedienst Adobe Analytics (Omniture), um die Nutzung unserer Website zu analysieren und regelmäßig zu verbessern. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten. Wenn Adobe Ireland Ihre personenbezogenen Daten in ein Land übermittelt, das nicht im EWR liegt und keiner Angemessenheitsentscheidung der EU-Kommission unterliegt, stützen wir uns auf einen oder mehrere der folgenden rechtlichen Mechanismen: von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln und/oder unter bestimmten Umständen Ihre Zustimmung. Eine Kopie des entsprechenden Mechanismus kann Ihnen auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden. Nutzen Sie dazu die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten. Weitere Informationen darüber, wie Adobe Ireland personenbezogene Daten aus Europa übermittelt, finden Sie unter Grenzüberschreitende Datenübermittlung [https://www.adobe.com/privacy/eudatatransfers.html]. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Adobe Analytics ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die auf diese Weise gesammelten Informationen werden auf einem Server in den USA gespeichert. Für den Fall, dass Sie die Speicherung von Cookies verhindern, weisen wir Sie darauf hin, dass Sie diese Website möglicherweise nicht vollumfänglich nutzen können. Sie können die Speicherung von Cookies verhindern, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser anpassen oder auf die Schaltfläche „Abmelden“ unter http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html klicken.

Diese Website verwendet Adobe Analytics (Omniture) mit den folgenden Einstellungen:

„Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with „0“ und „Obfuscate IP-Removed“. Durch diese Einstellung wird Ihre IP-Adresse um das letzte Oktett gekürzt und durch eine generische IP-Adresse ersetzt, die nicht zugeordnet werden kann. Die Herstellung des Bezugs zu einer bestimmten Person ist damit auszuschließen.

Der Dienstanbieter ist: Adobe Systems Software Ireland Limited, Irland, 4–6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republik Irland; privacy@adobe.com;

Datenschutzhinweis: http://www.adobe.com/de/privacy/policy.html

25. HOTJAR

Wir verwenden auf unserer Website den Webanalysedienst „Hotjar“ von Hotjar Ltd. Hotjar Ltd ist ein europäisches Unternehmen mit Sitz in Malta (Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europa).

Mit Hilfe von „Hotjar“ können Bewegungen auf unserer Website nachverfolgt werden (sogenannte Heatmaps). So kann man beispielsweise erkennen, wie weit Nutzer scrollen und wie oft sie auf welche Schaltflächen klicken. Darüber hinaus bietet das Tool die Möglichkeit, direktes Feedback von den Website-Besuchern einzuholen. Auf diese Weise erhalten wir wertvolle Informationen, um unsere Website noch schneller und kundenfreundlicher zu gestalten.

Diese Website legt bei der Nutzung von „Hotjar“ besonderes Augenmerk auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Wir können zum Beispiel nur nachvollziehen, welche Schaltflächen angeklickt werden, den Mausverlauf, wie weit gescrollt wurde, die Bildschirmgröße des Geräts, den Gerätetyp und Browserinformationen, den geografischen Standort (nur Land) und die bevorzugte Sprache, um unsere Website anzuzeigen. Bereiche der Websites, in denen personenbezogene Daten von Ihnen oder Dritten angezeigt werden, werden von „Hotjar“ automatisch ausgeblendet und können daher zu keinem Zeitpunkt zurückverfolgt werden.

„Hotjar“ bietet jedem Nutzer die Möglichkeit, die Nutzung des Tools mithilfe eines „Nicht-Verfolgen-Headers“ (Do Not Track) zu untersagen. In diesem Fall werden keine Daten über den Besuch der jeweiligen Website gespeichert. Dies ist eine Einstellung, die von allen aktuellen Versionen der gängigen Browser unterstützt wird. Zu diesem Zweck sendet Ihr Browser eine Anfrage an „Hotjar“ mit der Anweisung, das Tracking des jeweiligen Nutzers zu deaktivieren. Wenn Sie diese Website mit verschiedenen Browsern/Computern nutzen, müssen Sie den „Do Not Track“-Header für jeden dieser Browser/Computer separat einrichten.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Hotjar ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

Eine ausführliche Anleitung mit Informationen zu Ihrem Browser finden Sie unter:

https://www.hotjar.com/opt-out

Weitere Informationen über Hotjar Ltd. und über das Tool „Hotjar“ finden Sie unter:

https://www.hotjar.com 

Die Datenschutzerklärung von Hotjar Ltd. finden Sie unter:

https://www.hotjar.com/privacy

26. SOCIAL MEDIA-PRÄSENZ 

Wir unterhalten Fanseiten in verschiedenen sozialen Netzwerken und auf Plattformen, um mit Kunden, Interessenten und Nutzern, die dort aktiv sind, zu kommunizieren und sie über unsere Dienstleistungen zu informieren.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden, was für Sie mit Risiken verbunden sein kann (z. B. bei der Durchsetzung Ihrer Rechte nach europäischem/deutschem Recht). Bitte beachten Sie, dass einige US-Anbieter möglicherweise nicht die Datenschutzstandards, die gemäß DSGVO in der EU gelten, erfüllen.

Die Daten dieser Nutzer werden in der Regel zu Marktforschungs- und Werbezwecken verarbeitet. So werden z. B. Nutzerprofile auf der Grundlage des Verhaltens und der Interessen des Nutzers erstellt. Diese Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z. B. Werbung innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die augenscheinlich den Interessen der Nutzer entspricht. Für diese Zwecke werden in der Regel Cookies auf dem Computer des Nutzers gespeichert, um das Verhalten und die Interessen des Nutzers aufzuzeichnen. Darüber hinaus können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig von den Geräten, die die Nutzer verwenden, gespeichert werden (dies gilt insbesondere dann, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und sich dort angemeldet haben).

Die Verarbeitung personenbezogener Nutzerdaten basiert auf unseren berechtigten Interessen an einer wirksamen Nutzerinformation und Kommunikation mit den Nutzern gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Nutzerdaten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a, Art. 7 DSGVO, und dies bedeutet, dass die jeweiligen Anbieter die Nutzer um ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung bitten (d. h., dass sie ihre Einwilligung erteilen, z. B. durch Ankreuzen eines Kontrollkästchens oder Anklicken einer Schaltfläche zur Bestätigung).

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihre Widerrufsmöglichkeiten finden Sie unter den unten aufgeführten Links der jeweiligen Anbieter. Die Geltendmachung von Auskunfts- und weiteren Rechten der Betroffenen kann ebenfalls gegenüber den Anbietern erfolgen, die dann nur den direkten Zugriff auf die Daten der Nutzer haben und über entsprechende Informationen verfügen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen für Fragen und Unterstützung gerne zur Verfügung. Anbieter:

Bitte verwenden Sie die Links der Social Media-Anbieter, die für Ihre Fanseiten relevant sind.

Facebook

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Opt-Out:

https://www.facebook.com/settings?tab=ads und

http://www.youronlinechoices.com

 

Instagram

Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA

Datenschutzerklärung/Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

 

Twitter

Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA

Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy

Opt-Out: https://twitter.com/personalization

 

Google/ YouTube

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)

Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

 

Pinterest

Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA

Datenschutzerklärung /Opt-Out:

https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

 

LinkedIn

LinkedIn Ireland Unlimited Unternehmen Wilton Place, Dublin 2, Irland

Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out,

 

Xing

XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland

Datenschutzerklärung/Opt-Out:

https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.“

Wir können diese Erklärung gelegentlich aktualisieren, um sie an rechtliche, technische oder geschäftliche Entwicklungen anzupassen. Wir werden für jede wesentliche Änderung der Erklärung, die wir vornehmen, Ihre Einwilligung einholen, wenn und soweit dies gemäß den einschlägigen Datenschutzgesetzen erforderlich ist. Das Datum der neuesten Version dieser Erklärung ist oben auf der Seite angegeben.

Wenn wir unsere Erklärung aktualisieren, werden wir angemessene Maßnahmen treffen, um Sie je nach Wichtigkeit der vorgenommenen Änderungen zu informieren. Zum Beispiel werden wir Sie über alle Änderungen an dieser Erklärung informieren, indem wir eine neue Erklärung veröffentlichen und das Datum der „letzten Änderung“ oben auf dieser Seite aktualisieren oder Ihnen die neue Erklärung ggf. per E-Mail zusenden.

Wenn Sie Fragen zu unseren Datenschutzpraktiken haben, darüber, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, und/oder eine Datenschutzanfrage stellen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Datenschutzteam, und zwar auf einem der beiden folgenden Wege:

  • Per Telefon unter einer der folgenden gebührenfreien Nummern, je nach Ihrem Standort:
    • Nordamerika - +1 800 715 4023
    • Südamerika - +55 0800 702 9966
    • Europa -
      • Vereinigtes Königreich - +44 800 028 4177
      • Irland - +353 800 535 909
      • Deutschland - +49 800 935 5243
      • Frankreich - +33 17 098 4953
      • Italien - +39 0645 212 094
      • Spanien - +34 91 787 6484
    • Asien -
      • China - +86 400 898 1919
      • Japan - +81 120 308 168
      • Singapur - +65 800 120 6249
      • Australien - +61 800 021 085
    • Indem Sie Ihre Frage über das Kontaktformular stellen, das Sie über diesen Link auf der Website von Wella finden - www.wellacompany.com/consumer-affairs.
    • Datenschutzbeauftragter von HFC Prestige Service Germany GmbH, HFC Prestige Manufacturing GmbH, WELLA Swiss Sarl und WELLA Austria GmbH ist AGOR AG, Niddastraße 74, 60329 Frankfurt am Main, info@agor-ag.com.info@agor-ag.com.
    • Der Vertreter der EU in Übereinstimmung mit Art. 27 Abs. 3 DSGVO ist Herr Dr. Guido Brinkmann LL.M., HFC Prestige Service Germany GmbH, Berliner Allee 65, 64295 Darmstadt. 

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diese Erklärung zu lesen.